Ulm Kurzschluss sorgt für Stromausfall im Donautal

Ulm / SWP 04.02.2016
Ein Stromausfall im Ulmer Donautal hat am Donnerstag für Probleme gesorgt. Ein Kurzschluss bei Wartungsarbeiten war der Grund dafür.
Mitarbeiter der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH führten am Donnerstagvormittag routinemäßige Wartungsarbeiten im Umspannwerk Süd und der Trafostation auf dem Gelände der Firma Schwäbische Härtetechnik Ulm (SHU) durch. Dabei ereignete sich um 10.26 Uhr ein Kurzschluss. Dieser führte zu einem Ausfall des 10 kV Mittelspannungsnetzes auf dem Firmengelände. Über die Ursachen kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.

Umliegende Unternehmen erfuhren zu diesem Zeitpunkt lediglich einen kurzen Spannungseinbruch. Der Stromausfall beschränkt sich allerdings ausschließlich auf die Produktionsstätten der SHU.