In demokratischen Zeiten läuft das anders. Man stelle sich nur mal vor: Eine Landeshauptstadt schenkt ihrem Ministerpräsidenten einen fast 50 Meter hohen Turm in Erinnerung an dessen Hochzeit! In Darmstadt aber steht ein solcher auf der Mathildenhöhe, 1908 von den Bürgern dem Landesfürsten dediziert und markant gebaut mit fünf Bögen auf dem Dach, wie die fünf Finger einer Hand. Dieser „Hochzeitsturm“ aus dunkelrotem Klinkerstein des G...