Im Auto, beim Joggen, oder zum Einschlafen: Podcasts werden als Unterhaltung für nebenbei immer beliebter. Auch Kultureinrichtungen im Land haben die digitalen Audiobeiträge in den vergangenen Monaten für sich entdeckt. Denn Lesungen, Vorträge und Diskussionen mussten während des Lockdowns ausfallen, eignen sich aber als Stoff für Podcasts. Die Veranstaltungsflaute verschaffte vielen Kulturschaffenden Zeit, sich mit dem Medium zu beschäfti...