Unglaublich, wie kreativ derzeit auf Bühnen-Websites gestreamt und gebloggt wird. Karlsruhe bietet Filmchen unter dem Motto „Staatstheater at Wohnzimmer“ an, auf Mannheims Theater-Homepage kann man Beethovens Neunte im Karaoke-Modus krähen – der anklickbare Korrepetitor begleitet schwungvoll am Klavier. In Konstanz singt der Intendant höchstselbst „Das kann doch nicht alles gewesen sein“. Und das Schauspielhaus Zürich  bietet virtu...