Überraschend kommen die Horrorzahlen, die das Theater Ulm am Freitag in seinem Geschäftsbericht der Spielzeit 2021/22 dem Kulturausschuss des Gemeinderats präsentierte nicht: Jeder konnte die Lücken ja sehen, die in den Reihen klafften. Nur eine Auslastung von 54,1 Prozent im Großen Haus erreic...