Er kann sich gar nicht dran satt sehen an der Natur, an der Schönheit der Wolga. „Ein außergewöhnlicher Anblick!“, seufzt Vanja Kudraš: „Die Seele freut sich.“ Aber jetzt sitzt der Lehrer auf einem zerfetzten Gemäuer und schaut auf ein ausgetrocknetes Flussbett. Kieselsteine, Moos, Trei...