Was ist schon normal in diesen Zeiten? Ein Konzert Ende Juli bei den Salzburger Festspielen, Anfang September dann der mitreißende Prokofjew-Abend unter Chefdirigent Teodor Currentzis in der Stuttgarter Liederhalle – endlich wieder große öffentliche Auftritte, „das war Balsam auf die wunde S...