Also das wäre jetzt nicht nötig gewesen: Mozarts „Kleine Nachtmusik“ nach sieben Monaten Lockdown! Das sich nach Live-Klassik sehnende Publikum wäre, sagen wir mal, auch mit einem Potpourri der schrägsten Stücke der Weltliteratur zufrieden gewesen. Oder muss die Kundschaft neu erobert werde...