Die Hoffnung stirbt zuletzt, dachten sich die Bands und Kunstschaffenden, die aktuell noch in einem Gebäude in der Ulmer Magirusstraße 16 proben und kreativ wirken. Nach der überraschenden Kündigung zum Jahresende sind sie an die Öffentlichkeit gegangen. Welche Wellen ein erster Artikel in der ...