Ungetauft, aber schön. Die Dorfkinder bewerfen sie mit Dreck, der Postbeamte will mit ihr schlafen. Kazimira, genannt Kaz, ist eine Außenseiterin im Ostpreußen des 19. Jahrhunderts. Die eigensinnige Nachfahrin jener heidnischen Prußen, die einst am Haff lebten, bevor die Kreuzritter kamen. Neben...