Es ist nicht das Flüstern der Jahrtausende, das man an Viviane Bolins Schreibtisch im Zentralen Kunstdepots der Stadt Ulm hört, nur das leise Rauschen der Klimaanlage. Ein normaler Arbeitsplatz ist das trotzdem nicht. Die Archäologin ist allein  in einem riesigen Raum am Ende eines langen Ganges...