Hendrik Bolz erlebt in einer Plattenbausiedlung in Stralsund eine Jugend voller Abstürze, Gewalt und ständiger Angst. Mit Mitte 30 schaut der Berliner Rapper („Zugezogen Maskulin“) auf diese Zeit zurück. Vieles hat er aufgearbeitet, man merkt dennoch: Die Erfahrungen von damals wühlen ihn au...