Einmal im Jahr zieht sich der Schriftsteller Moritz Heger in ein Kloster zurück. Um sich zu hinterfragen – und vielleicht, um den Stoff für einen neuen Roman zu erkunden. Diesmal fand er ihn genau dort, wo er war. In „Aus der Mitte des Sees“ erzählt er von einem Mönch, der in eine Existenz...