Judensterne mit der Aufschrift „ungeimpft“, Bilder des Virologen Christian Drosten neben dem SS-Arzt Josef Mengele, Hetze gegen den Milliardär Georges Soros: Krude Vergleiche zwischen der Politik der Bundesregierung und dem Naziregime sowie antisemitische Verschwörungstheorien haben in der Corona-Krise Konjunktur. Umso deutlicher wird, wie wichtig historische Bildung 75 Jahre nach Kriegsende ist. Gedenkstätten und Dokumentationszentren kl...