Zerstörung, Tod und Leid zerriss damals am 17. Dezember 1944 das vorweihnachtliche Ulm. Im sechsten Kriegswinter freilich hatte eine Zuckerbäckerfriedlichkeit schon lang nicht mehr geherrscht. Aber nun erreichte das von Hitler-Deutschland entfachte Verderben die „Heimatfront“, 700 Menschen sta...