Nach dampfenden Süßkartoffelwürfeln, bestrichen mit Masala und Limonensaft, scheint dieses Buch zu riechen. Oder nach Maiskolben, die auf glühenden Kohlen gegrillt werden. Denn Deepa Anappara fängt in ihrem Roman „Die Detektive vom Bhoot-Basar“ die Gerüche und Geräusche ihrer indischen Heimat ein. Motorroller knattern, Hunde bellen, Fernseher und Babys plärren um die Wette. Mit Atemschutzmasken versuchen sich die Menschen, vor dem Smo...