Francesco Borromini (1599-1667) ist der berühmteste Baumeister in „Wagnisse“, aber zu Lebzeiten war er vor allem eines: nicht berühmt genug. Immer hatte sein Rivale Gian Lorenzo Bernini die Nase vorn, Bernini übernahm die Bauleitung des Palazzo Barberini, Bernini wurde Architekt des Petersdoms. Borromini hingegen wurde kritisiert, der ganz in Weiß gehaltene Innenraum seiner Kirche San Carlo alle Quattro Fontane auf dem Quirinal war den pr...