Die beste Bäckerei, die Austern mit dem herrlichsten Aroma, der traumhafteste Blick von einer Restaurant-Terrasse – die Leser der Bretagne-Krimis von Jean-Luc Bannalec werden von Superlativen verführt wie in Reisejournalen. Und jetzt heißt es im neuen, elften Band, „Bretonische Nächte“: ...