Nein, das ist keine bewusste Durchfeuchtung, kein Angriff auf die Bausubstanz, auch wenn das bei dem monumentalen Nazi-Bau, der das Münchner Haus der Kunst nun einmal ist, durchaus nachvollziehbar wäre. Es ist auch nicht der Versuch, zusätzlich Wellness-Anhänger ins Museum zu locken, obwohl das ...