Nein, diese Wunde schließt sich nicht. Kein „Parsifal“, keine Erlösung. Man könnte auch sagen: Generalmusikdirektor Timo Handschuh verlässt nach dieser Saison 2020/2021 unvollendet das Theater Ulm. So vieles war noch geplant gewesen: nicht nur Wagners Bühnenweihfestspiel, auch eine Tournemire-Uraufführung und das ganz große Opernrepertoire, etwa die „Tosca“. Ebenso Konzert-Attraktionen: zerbröselt in der Pandemie. Kein euphorisch...