Von ungekannten Bauchschmerzen gequält, tritt die junge Uqsuralik aus dem Iglu in die dunkle Polarnacht hinaus. Unter sich entdeckt sie eine dunkle Flüssigkeit. „Es sieht aus, als hätte mein Bauch Blut und Vogellebern ausgespuckt.“ Doch noch eher die junge Inuk verstehen kann, dass die Lache ...