Der Mann war, wie es auch Bundeskanzler Helmut Schmidt einmal formulierte, im Krieg „durch die Scheiße“ gegangen. Der vor 100 Jahren, am 12. Juni 1922 in Dresden geborene Günter Behnisch gehörte zu den jüngsten U-Boot-Kommandanten, und als er 1947 aus der Gefangenschaft in England zurückkeh...