Seit dem Krieg in der Ukraine ist für die Europäische Union nichts mehr so, wie es früher einmal war. Auch die Bedeutung Polens für das Bündnis hat sich radikal verändert. Zum einen, weil das Land zweieinhalb Millionen Flüchtlinge aufgenommen hat und damit so viele, wie kein anderer EU-Staat.