Alles zu: asylantrag

25. Oktober 2017

Flüchtlinge: Gericht ordnet Rückholaktion aus Afghanistan an

Panne beim Bamf: Die Bundesrepublik muss einen Afghanen zurückholen, der rechtswidrig abgeschoben wurde. Das hat das Verwaltungsgericht Sigmaringen entschieden. mehr

20. Oktober 2017

Hintergrund: Ankunftszentrum für Flüchtlinge in Heidelberg

Schnell soll über den Asylantrag entscheiden und alles an einem Ort. Dazu dienen die Ankunftszentren. Ein Beispiel aus Heidelberg. mehr

29. August 2017

Elchinger Flüchtlinge trauern um verstorbenen Afghanen

Angst, Trauer und erzwungene Untätigkeit: Die Stimmung unter den Afghanen in der Elchinger Unterkunft ist nach einem Todesfall niedergedrückt. mehr

18. August 2017

Wortführer des Putschversuchs in der Türkei in Ulm untergetaucht?

War einer der Anführer des Putschversuchs in der Türkei in Ulm untergetaucht? Türkische Medien behaupten das, die Polizei will das aber nicht bestätigten. mehr

11. August 2017

Landratsamt will verheiratete Libanesin abschieben

Eine seit fast drei Jahren mit einem Adelberger verheiratete Libanesin kämpft um ihre Einbürgerung. Ihr Anwalt will notfalls bis zum Europäischen Gerichtshof prozessieren. mehr

02. Juni 2017

Zum Flüchtling gemacht

Eine mit einem Adelberger verheiratete Libanesin kämpft seit Jahren um ihr Aufenthaltsrecht. Das Landratsamt fordert schließlich einen Asylantrag. mehr

10. Mai 2017

Forum für die Integration

An diesem Mittwochabend hat die Stadtverwaltung zum bereits vierten Flüchtlingsforum geladen. Es geht vor allem um das Thema Integration. mehr

23. März 2017

Warten auf Entscheidung über Asylantrag

Die Torabis aus Afghanistan warten auf die Entscheidung über ihren Asylantrag. Erwin und Klara Schrade helfen der Familie beim Neustart. mehr

08. Oktober 2016

„Natürlich tauchen auch viele unter“

Im Kreis wie im Land ist die Anzahl der Abschiebungen gestiegen. Doch der Großteil de Ausländer wehrt sich zunächst erfolgreich. mehr

02. Oktober 2016

Noch immer nicht alle Flüchtlinge zentral erfasst

Bis Ende September sollten alle Flüchtlinge in Deutschland in einem zentralen Datensystem registriert sein - und möglichst auch ihren Asylantrag gestellt haben. Doch ganz ist das noch nicht geschafft. mehr

26. September 2016

Pro Asyl sieht politische Motive hinter Asyl-Anerkennung

Warum werden Asylanträge aus Afghanistan und anderen Ländern immer öfter abgelehnt? Pro Asyl hält dies für politisch motiviert. Denn die Sicherheitslage habe sich nicht verbessert, sondern verschlechtert. mehr

19. September 2016

Zahl der Asylanträge in OECD auf neuem Höchststand

Immer mehr Zuwanderer kommen in die 35 Mitgliedstaaten der OECD - aus unterschiedlichen Gründen. Deutschland ist hinter den USA das Zielland Nummer zwei. Bei den Asylbewerbern sogar die Nummer eins. mehr

25. August 2016

Flüchtlinge aus Syrien arbeiten im deutschen Forst

Seit August wird Flüchtlingen im Landkreis Heidenheim während der Bearbeitung ihres Asylantrags eine gemeinnützige Beschäftigungsmöglichkeit im Staatswald geboten. mehr

11. August 2016

Axt-Attacke: Asylantrag wegen technischer Störung unentdeckt

Die Fingerabdrücke des Würzburger Attentäters sind wegen einer technischen Störung nicht europaweit abgeglichen worden. Wie aus Behördenkreisen verlautete, blieb dadurch unentdeckt, dass er bereits in Ungarn einen Asylantrag gestellt hatte. mehr

09. August 2016

Flüchtling aus Versehen: Chinese unterschreibt falsches Formular

Ein chinesischer Urlauber saß zwölf Tage lang als Asylbewerber in einem Flüchtlingsheim fest. Er hatte statt einer Diebstahlanzeige einen Asylantrag unterschrieben. mehr

08. August 2016

Zeitung: Besonders im Südwesten beantragen Türken Asyl

Angesichts wachsender Spannungen in ihrer Heimat stellen einem Zeitungsbericht zufolge immer mehr Türken vor allem aus dem Südwesten einen Asylantrag. Von Januar bis Juni gingen aus dem Südwesten 370 Anträge beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mehr

Chinesischer Tourist wird versehentlich Flüchtling

Dülmen (dpa/lnw) - Asyldschungel statt Europareise: Weil er statt einer Diebstahlanzeige einen Asylantrag unterzeichnete, steckte ein chinesischer Tourist fast zwei Wochen lang in einem Flüchtlingsheim im Münsterland fest. mehr

04. August 2016

Dolmetscherin soll Flüchtlinge um Geld gebracht haben

Eine ehrenamtliche Dolmetscherin in Freiburg soll Flüchtlingen Geld für das Versprechen abgenommen haben, ihnen bei Behördengängen und dem Asylantrag zu helfen und dessen Bearbeitung zu beschleunigen. mehr

20. Juni 2016

UN: Mehr Flüchtlinge als jemals zuvor

Von Syrien bis zum Südsudan, von Burundi bis zur Ostukraine: Blutige Konflikte vertreiben immer mehr Menschen. Die UN beklagen einen neuen traurigen Rekord - und das Abnehmen der Hilfsbereitschaft. mehr

19. Mai 2016

Nordafrikaner erhalten in Deutschland praktisch kein Asyl

Flüchtlinge aus Marokko, Tunesien und Algerien erhalten in Deutschland so gut wie kein Asyl. Nur 2 von 2605 bearbeiteten Asylanträgen von Bürgern dieser drei nordafrikanischen Staaten wurden nach einem Zeitungsbericht im vergangenen Jahr positiv beschieden. mehr

13. Mai 2016

Khebez Dawle wird ohne Sänger auftreten

Da der Asylantrag des Sängers der syrischen Folkrock-Band Khebez Dawle abgelehnt wurde, tritt die Band im Ulmer Zelt ohne Sänger auf. mehr

09. April 2016

Zuwanderung gebremst

Im vergangenen November kamen noch 200.000 Flüchtlinge nach Deutschland, im März waren es nur noch 20.608. Doch nun stellen viele, die bereits im Land sind, ihre Asylanträge. Die Verfahren dauern länger. mehr

31. März 2016

Österreich plant Asyl-Schnellverfahren

Die Obergrenze von 37.500 Asylanträgen in Österreich hat juristisch keinen Bestand. Als politisches Ziel gilt sie aber weiterhin, erklärt die Regierung. mehr

26. März 2016

Rumoren im Wartesaal

Flüchtlinge müssen ihren Asylantrag im ersten EU-Staat stellen, den sie betreten. Deutschland beginnt deshalb, Asylbewerber nach Österreich zurückzuschicken, Österreich weist sie nach Italien aus. mehr

22. März 2016

Kommentar · FLÜCHTLINGE: Der Verantwortung bewusst sein

Für die kommenden Monate wird ein neuer Schwung an Asylbewerbern, die in die Anschlussunterbringung müssen, prognostiziert. Verantwortlich dafür: Schnellere Bearbeitungszeiten für die Asylanträge und so kürzerer Aufenthalt in den Sammelunterkünften. mehr

09. März 2016

Betriebe: Interesse an Flüchtlingen

Dass Flüchtlinge tatenlos auf die Anerkennung ihres Asylantrags warten müssen, stimmt nicht. Viele Betriebe in der Region beschäftigen Asylbewerber, wenn die bürokratischen Hürden genommen sind. mehr

04. März 2016

Notizen vom 4. März 2016

Stau im Bamf Der Stau bei der Bearbeitung von Asylanträgen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) wird aus Sicht von Behördenleiter Frank-Jürgen Weise vorerst weiter zunehmen. mehr

06. Februar 2016

Hohe Ziele für Asylbehörde

Dank einer besseren Organisation will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in diesem Jahr bis zu 1,2 Millionen Asylanträge bearbeiten. mehr

Kommentar · ASYLANTRÄGE: Enormer Kraftakt

Ruhig, aber höchst effektiv hat Frank-Jürgen Weise das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) auf Trab gebracht. Es ging bei weitem nicht so schnell, wie es sich alle Beteiligten einschließlich ihm selbst gewünscht hätten. mehr

23. Januar 2016

Sorgen über Stau bei Asylanträgen

Nur dank ehrenamtlicher Helfer könnten die Flüchtlinge versorgt werden. Das erfuhr Hilde Mattheis beim Gespräch mit Bürgermeistern in Griesingen. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo