Justin Bieber entschuldigt sich bei seinen Fans

Geläutert oder nur ein schlechter Moment? Justin Bieber wendet sich an seine Fans
Geläutert oder nur ein schlechter Moment? Justin Bieber wendet sich an seine Fans © Foto: Joel Ryan/Invision/AP
(dr/spot) 29.01.2015

Nicht jeder Superstar hat den Mumm, sich bei seinen Fans öffentlich zu entschuldigen. Justin Bieber (22, "Baby") hat damit offenbar kein Problem: Der umstrittene Sänger postete nach einem Auftritt in der Talkshow von Ellen DeGeneres ein sehr emotionales Video auf Twitter, in dem er sich für sein Verhalten rechtfertigt. Bieber sprach davon, sich ändern zu wollen und dass er in Zukunft seine wahren Gefühle nicht mehr verbergen wolle.

In der Dokumentation "Bieber Mania!" auf MyVideo sehen Sie hinter die Kulissen des Justin-Bieber-Kults

In den letzten 1,5 Jahren habe er dies nämlich getan. Auslöser sei sein Auftritt in der Show gewesen. Dort gab sich der Musiker extrem schmallippig und beantwortete Fragen nur mit wenigen Worten. Der Grund: Er sei extrem nervös gewesen und habe Angst, dass die Leute schlecht über ihn denken könnten. Abschließend gab Bieber zu verstehen, dass er nicht der Typ sei, dem alles völlig egal wäre, zumindest sei er das ab sofort nicht mehr. Bleibt die Frage: Meint er das wirklich ernst?

Zurück zur Startseite