Gaildorf Junge Frau im Zug belästigt

POL 09.02.2016

Eine 18-jährige Frau ist am vergangenen Sonntag in einem Zug sexuell belästigt worden. Sie war mit dem Regionalexpress zwischen Waiblingen und Crailsheim unterwegs und befand sich mit zwei Männern alleine in einem Abteil. Gegen 21.30 Uhr wurde sie von einem der beiden Männer bedrängt. Er versuchte zunächst, die Frau zu küssen. Als die sich zur Wehr setzte, berührte sie der Mann unsittlich.

Die Frau stieg in Gaildorf aus und verständigte die Polizei. Als die Beamten den Zug nach dessen Einfahrt im Crailsheimer Bahnhof kontrollierten, befanden sich die beiden Männer nicht mehr im Zug. Sie waren entweder in Crailsheim oder an einer Haltestelle zwischen Gaildorf und Crailsheim ausgestiegen.

Der Mann, der die Frau belästigt hat, ist 20 bis 25 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hat dunkelbraune glatte Haare und war unrasiert. Auf seiner rechten Wange ist eine Narbe zu sehen. Er war mit einer schwarzbraunen Winterjacke und hellen, zerrissenen Jeans bekleidet.

Der zweite Mann ist 25 bis 30 Jahre alt und 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß. Er hat schwarze Haare und trug dunkle Kleidung. Dieser Mann hatte einen Rucksack bei sich.