Hohe Ziele der Kreisathleten bei der Triathlon-DM in Roth

SW 13.07.2013

Das traditionsreichste Triathlon-Rennen auf deutschem Boden ist die Challenge Roth im Frankenland. Viele Triathleten aus dem Kreis werden am morgigen Sonntag in Roth 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und einen Marathonlauf bestreiten und gleichzeitig versuchen, im Kampf um die DM-Titel ein Wörtchen mitzureden. Die Deutsche Meisterschaft auf der Triathlon-Langdistanz steht vor allem im Fokus von drei Athleten des WMF BKK-Team AST Süßen. Bei den Männern ist es Profi-Triathlet Marcus Büchler aus Donzdorf, der nicht nur eine Top-Ten-Platzierung in Angriff nehmen, sondern vor allem seine Bestzeit aus dem Vorjahr verbessern will.

Noch ambitionierter sind die Süßenerinnen Judith Mess und Julia Gajer. Beide sehen Roth als ihren persönlichen Saisonhöhepunkt, Gajer möchte nach Platz zwei und drei in den beiden Vorjahren nun wieder auf das Podium laufen und um den DM-Titel kämpfen. Im Damenrennen wird Judith Mess in ihrer Altersklasse um den nationalen Titel ein gewichtiges Wort mitsprechen wollen, nach ihrem Titel auf der halben Distanz im Juni kann sich Mess Außenseiterchancen auf eine Top-Ten-Platzierung in der Gesamtwertung ausrechnen.