Blaubeuren Hochsitze beschädigt

swp 08.12.2017

Gegen zwei junge Männer ermittelt seit Donnerstag die Blaubeurer Polizei. Gegen 15 Uhr hatte sich ein Jagdpächter bei der Polizei gemeldet. Ihm waren zuvor im Wald bei Beiningen zwei junge Männer aufgefallen. Die hatten sich bei einem Hochsitz aufgehalten. Als sie ihn erkannten, seien sie sofort weggerannt. Die Polizei suchte sofort nach den Männern. Eine halbe Stunde später traf eine Streife in Gerhausen auf einen 18-Jährigen und einen 15-Jährigen. Schnell waren sie verdächtig, zumal der Jagdpächter sie erkannte. Die Beiden gaben schließlich zu, insgesamt vier Hochsitze im Wald beschädigt zu haben. Den Schaden an den Hochsitzen schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro. Die jungen Männer sehen jetzt einer Strafanzeige entgegen.