Alle drei Hochschule geben einen Überblick über die verschiedenen Studienangebote von Biochemie über Wirtschaftswissenschaften bis zur Medizin an der Uni, von Maschinenbau, Elektrotechnik und Energiesystemtechnik an der Hochschule Ulm bis hin zu BWL und Informationsmanagement an der Hochschule Neu-Ulm. Studenten, Fachschaftler und Forscher laden an der Uni zu Experimenten in der Chemie, Schau-Vorlesungen oder zum praktischem Mitmachen in der Molekularen Medizin ein.
An der Hochschule Neu-Ulm stehen rund 50 Vorlesungen zum Probehören offen. Zusätzlich gibt es Informationsgespräche zu den Themen „Welches Studium passt zu mir?“, „Bewerbung und Zulassung“, „Welche Studiengänge gibt es an der HNU?“, „Dual studieren“, oder „Wege ins Ausland“.
Interessierte können sich in der Aula der Hochschule Ulm an den Ständen der Agentur für Arbeit, des Studierendenwerkes Ulm, jeder Fakultät, der Studienberatung und namhafter Firmen informieren.