Mulfingen Hochklassiges Teilnehmerfeld

SWP 07.11.2014
Die Vorbereitungen für das Fußball-Hallenmasters am 3. und 4. Januar laufen auf Hochtouren. Titelverteidiger ist die A-Jugend aus Mainz.

Samstags kämpfen wie üblich die A-Jugend-Bundesligisten um den Turniersieg. Sonntags gehen Amateurteams aus der Region ins Rennen. Der Vorverkauf wird im Dezember starten.

Für Teambetreuer Karl-Heinz Beck hat die Arbeit noch während der 12. Auflage begonnen. Damals führte er bereits erste Gespräche mit den Mannschaften. Schließlich soll das Teilnehmer-Feld weiterhin attraktiv bleiben. Deshalb freut es ihn besonders, dass er den Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach (Sieger 2011) verpflichten konnte. Dort ist mit Arie van Lent ein ehemaliger Bundesligaprofi Trainer.

Mit Dariusz Wosz wird ein weiteres bekanntes Gesicht in Mulfingen zu sehen sein. "Zaubermaus" wurde er zu seiner aktiven Zeit genannt. 17 Mal lief er für die deutsche Nationalmannschaft auf, sieben Mal für die Auswahl der DDR. Mit der A-Jugend des VfL Bochum (Turniersieger 2013) war er bereits zu Gast in Mulfingen. "Mit Dariusz zu sprechen ist immer problemlos", sagt Beck.

In der vergangenen Saison trainierte Wosz allerdings die Bochumer U23 und war deshalb nicht mit dem Team in Hohenlohe. Diese Saison ist er wieder für die U19 zuständig. Problemlos gingen auch die Gespräche mit den Verantwortlichen vom FSV Mainz und vom bisherigen Rekordsieger (drei Titel) Eintracht Frankfurt vonstatten.

Die Mainzer gehen als Titelverteidiger ins Rennen. Sie gewannen die 12. Auflage vor dem VfR Aalen und 1899 Hoffenheim. Bisher konnte noch kein Team zwei Mal hintereinander siegen. Auch die Aalener werden wieder dabei sein - als einziger gesetzter Zweitligist unter den Erstligisten.