Ob sie Geranien und Fuchsien im Herbst oder im Frühjahr zurückschneiden soll, will Ingeborg Schauer aus Kirchentellinsfurt wissen.

Garten-Expertin Agnes Pahler: Beide Schnitttermine sind möglich und richtig. Schneidet man Balkonpflanzen im Herbst, brauchen sie im Überwinterungsquartier weniger Platz. Man darf aber nicht zu stark zurückschneiden, das schwächt die Pflanzen. Kurz vor dem Neuaustrieb vertragen die Pflanzen einen kräftigeren Rückschnitt. In aller Regel muss man im Frühjahr ohnehin noch einmal schneiden, um die Form zu korrigieren, obwohl man bereits im Herbst einen Schnitt vorgenommen hatte.

In unserer Rubrik „Der grüne Rat“ geben wir regelmäßig wertvolle Tipps zu Problemen und Fragen rund ums Thema Gärtnern.

Info Du suchst noch die passende Ausrüstung oder Deko für deinen Garten? Schau doch mal in unserem Online-Shop vorbei!

Mehr zum Thema Haus und Garten:

Orchideentage 2020 in Neu-Ulm Das erwartet Besucher auf der Blumenschau

Neu-Ulm