Barbara Stein-Bollinger aus Nellingen hat davon gehört, wie wichtig Brennnesseln für bestimmte Schmetterlingsarten sind. Wie lange soll man die Pflanzen stehen lassen oder soll man sie gar nicht abschneiden?

Garten-Expertin Agnes Pahler: Dutzende von Schmetterlingsarten leben an Brennnesseln, bei einigen wie dem Tagpfauenauge ernähren sich die Larven ausschließlich von dieser Pflanze. An Brennnesseln im Garten entwickeln sich jedoch kaum jemals Schmetterlinge. Die einzelnen Arten sind nämlich sehr wählerisch – einige wollen einen sonnigen Platz, andere wieder schattige Stellen, und der Bestand muss einige Quadratmeter groß sein. Die Brennnesseln im Hausgarten sind meist zu gut mit Stickstoff versorgt, sodass den Larven diese Nahrung nicht gut bekommt. Die Weibchen legen daher an solche Pflanzen keine Eier ab. Brennnesseln im Garten tragen nicht dazu bei, Schmetterlinge zu fördern.

In unserer Rubrik „Der grüne Rat“ geben wir regelmäßig wertvolle Tipps zu Problemen und Fragen rund ums Thema Gärtnern.

Info Du suchst noch die passende Ausrüstung oder Deko für deinen Garten? Schau doch mal in unserem Online-Shop vorbei!