Am Zwetschgenbaum von Greta und Heinrich Mohr aus Crailsheim haben sich viele Blattlauskolonien gebildet. Durch den Befall sind die Blätter an den Triebspitzen eingerollt. Wie kann man den Befall bekämpfen?

Garten-Expertin Agnes Pahler: Spritzen kann man den Baum nicht mehr, denn die Wirkstoffe gelangen in den eingekräuselten Blättern nicht mehr zu den Blattläusen. Im übrigen muss man vielleicht gar nicht mehr spritzen, weil die Blattläuse nach der Sommersonnenwende ihren Wirtsbaum verlassen und sich in der Umgebung verteilen. Will man Blattläuse noch bekämpfen, kauft man am besten Nützlinge: Larven von Florfliegen oder Marienkäfern sowie Gallmücken vernichten Blattläuse zuverlässig. Man kann diese natürlichen Gegenspieler in Gartenmärkten kaufen oder bei Nützlingsanbietern beziehen.

In unserer Rubrik „Der grüne Rat“ geben wir regelmäßig wertvolle Tipps zu Problemen und Fragen rund ums Thema Gärtnern.

Info Du suchst noch die passende Ausrüstung zum Gärtnern? Schau doch mal in unserem Online-Shop vorbei!

Mehr zum Thema Haus und Garten: