SV Großaltdorf - TSV Gerabronn 1:4 Großaltdorf mit wenig Sicherheit

MANFRED LÖW 07.04.2015

Nach starkem Beginn mit eigenen Torchancen fingen sich die Gastgeber nach einem Abwehrfehler prompt den ersten Gegentreffer ein und verloren danach die Sicherheit im Aufbauspiel. Gegen die starken Offensivkräfte und das clevere Abwehrverhalten der Gäste fand der SVG lange kein Gegenmittel. Ballverluste und eigene Abspielfehler eröffneten den gefährlichen TSV-Stürmern zahlreiche Torgelegenheiten, deshalb war die zwischenzeitliche 3:0-Führung für die Gäste auch verdient. Erst danach fanden die Gastgeber wieder besser ins Spiel.

Tore: 0:1 Patrick Ulm (18.); 0:2 und 0:3 Daniel Wesolek (41., 46.); 1:3 David Engelhardt (58.); 1:4 Constantin Buchholz (72.)