Die Big Band der Bundeswehr kommt nach Plochingen

|

Der Freiwilligen Feuerwehr Plochingen und dem Musikverein Stadtkapelle Plochingen ist ein Coup gelungen: Sie konnten die Big Band der Bundeswehr für einen Auftritt in der Stadt gewinnen. Im Jahr 2017 werde die Big Band nur zwei mal in Baden-Württemberg auftreten, nämlich am 21. Oktober in Balingen und eben in Plochingen, so teilt der Musikverein mit.

Am Montag, 26. Juni, gibt es ein großes Open-Air-Konzert vor dem Feuerwehrhaus in der Plochinger Eisenbahnstraße. Der Erlös kommt der Jugendarbeit von Musikverein und Feuerwehr zu Gute. Das dürfte für Plochingen eine der größten Veranstaltungen des Jahres werden, meint Ralf Krasselt vom Musikverein. Immerhin kommt die Bundeswehr-Big Band mit der größten transportablen Bühne Europas. Zwei neue Sängerinnen und ein neuer Sänger werden bei der Big Band für ein Höchstmaß an Abwechslung sorgen. Susan Albers, Jemma Endersby und Marco Matias freuen sich, die großen Songs der Jazz-, Rock- und Popgeschichte mit einem einmaligen Klangkörper präsentieren zu dürfen. In einem umfangreichen  Bewerbungsverfahren hatten sich die Künstler der als Jury fungierenden gesamten Big Band gestellt. 30 Bewerber aus dem gesamten Bundesgebiet gaben in dem sich über mehrere Runden erstreckenden Verfahren ihr Bestes. Der Eintritt ist frei, Beginn ist um 20 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Architekt spricht von Affront

Der Planer der neuen Klinik am Eichert, Manfred Ehrle, kann sich nicht vorstellen, dass die Pläne zum Erhalt des Altbaus ernst gemeint sind. weiter lesen