Singen Gnadental bleibt auf Rang zwei

Singen / SWP 25.01.2016

Der TTC Gnadental hat in der Tischtennis-Oberliga eine hohe Hürde genommen. Das Team von Spielertrainer Peng Gao gewann beim TTC Singen mit 9:5 und steht damit auf Rang zwei, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt. Gnadental hat 14:8 Punkte. Dahinter folgen mit Singen, Untertürkeim und Satteldorf drei Mannschaften, die bislang neun Minuspunkte aufweisen. Selbst der Siebtplatzierte ESV Weil hat mit zehn Minuspunkten nur zwei mehr als der TTC Gnadental. Nächster Gegner ist der souveräne Spitzenreiter Kornwestheim. Bericht folgt.