Westerheim Gewerbeschau: 30 Betriebe stellen sich vor

Westerheim / SWP 07.04.2016
Bei der Westerheimer Gewerbeschau am kommenden Wochenende blicken Besucher hinter die Kulissen von 30 Betrieben. Musiker sorgen für ein buntes Rahmenprogramm, Kinder können basteln und zaubern.

Zum fünften Mal stellen sich am kommenden Wochenende, 9. und 10. April, Betriebe aus Handel und Handwerk, Industrie, Gastronomie und Landwirtschaft in Westerheim vor. 30 Betriebe nutzen die Gewerbeschau, um die Vielfalt und Qualität ihrer Produkte einem breiten Publikum darzubieten: Mitarbeiter erklären, wie Maschinen funktionieren, führen durch ihre Werke und beantworten Fragen, etwa zur Metallverarbeitung. Im Gewerbegebiet Aufsee/Runs öffnen die Firmen Meba für Metall- und Bandsägemaschinen, Mustang Fabrikverkauf und Alfa Tools ihre Pforten für die Besucher. Auch Aussteller, die nicht in ihrem eigenen Betrieb ausstellen, bauen dort ihre Stände auf. Im Gebiet Ried präsentieren sich die Firmen Alb-Werbung, Walter Schuhe und Kneer Fenster und Türen.

Neben einem Blick hinter die Kulissen der Betriebe, bietet die Westerheimer Gewerbeschau den Besuchern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Bei der Firma Meba bringen Spielmannszug und Florenteenies der Freiwilligen Feuerwehr Westerheim ab 14.30 Uhr Schwung in den Sonntag. Kinder können sich in der Bastel- und Malecke austoben und Zaubertricks mit "Magic Moments" erlernen. Alfa Tools bietet einen Metall-Erkundungsparcours für Jugendliche ab 14 Jahren sowie einen Segway-Parcours an. Bei Landmaschinen Rehm spielt die Westerheimer Musikkapelle für die Besucher. Kinder dürfen bei Peter Staudenmayer Gartengestaltung für eine Rundfahrt auf den Schlepper steigen und baggern. Bei Farben Priel können sie sich ab 14 Uhr schminken lassen. An Glücksrädern und bei Gewinnspielen winken für die Besucher tolle Preise.