Einsingen Gesund und fit im Kita-Alltag

Jolinchen kam bei den Einsinger Kindern besonders gut an.
Jolinchen kam bei den Einsinger Kindern besonders gut an. © Foto: Jolinchen kam bei den Einsinger Kindern besonders gut an. Foto: Madeleine Herter
Einsingen / MADELEINE HERTER, MANUELA DRAGIC, Praktikantinnen 27.04.2016

Ein gesunder Lebensstil kann nicht früh genug gelernt werden! Unter diesem Motto stand das Projekt der „Kinder Welt Entdecker“ aus Einsingen, die sich aus dem Katalog der „Wir lesen“-Recherche-Angebote den Besuch der Mitarbeiterinnen der AOK ausgesucht hatten.

Gespannt warteten die Vorschüler an diesem Tag auf Susanna Kraus-Janik und Angela Maxa - und ganz besonders auf das AOK-Maskottchen Jolinchen, das die beiden versprochen hatten mitzubringen. Jolinchen ähnelt sogar ein kleines bisschen dem „Wir lesen“-Maskottchen „Kritzel“. Zumindest sind beide grün.

Wie kann man im Kindergarten-Alltag gesund und fit bleiben? Das war die Frage, der sich Kinder und Erwachsene nähern wollten. Gestartet wurde mit einem Spiel. Aufgabe für die Vorschüler: Sie sollten sich aufmachen zu einer Abenteuerreise durch den „Fit-mach-Dschungel“. Nicht nur rumsitzen, sondern sich recken und bücken, hüpfen und springen. Das kam bei den Kindern sehr gut an.

Wer sich bewegt hat, der braucht natürlich auch etwas zu Essen. Deshalb stand als zweiter Punkt die Zubereitung eines gesunden Snacks auf dem Plan. Auch an diese Aufgabe gingen die Einsinger Vorschüler mit viel Begeisterung. Sie schnippelten Gemüse und legten das dann auf ein mit Frischkäse bestrichenes Vollkornbrot. Heraus kam am Ende ein sehenswertes Regenbogenfisch-Brot. Das wurde daraufhin natürlich genüsslich verzehrt.

Gesund ist gut, ein Nachtisch muss aber trotzdem sein. Da war sich die Gruppe schnell einig. Für jeden gab es deshalb ein Stückchen Schokolade, denn in kleinen Mengen sind Süßigkeiten erlaubt.

Als krönenden Abschluss lernten die Kinder dann noch das lebensgroße Jolinchen kennen, was für überaus große Begeisterung bei ihnen sorgte. Ein kleines Abschiedsgeschenk durfte da natürlich nicht fehlen: Jedes Kind bekam einen Jolinchen-Schlüsselanhänger und Pflaster geschenkt - für den Notfall.

Ziel der Veranstaltung war es Ideen zu vermitteln, die nicht nach einer Aktion verpuffen, sondern im Kindergarten-Alltag ihren festen Platz erhalten. Schließlich verbringen Kinder und Erzieherinnen einen Großteil ihrer Zeit in der Kita - da lohnt es sich genauer hinzuschauen.