Gelungenes Debüt

BD 08.07.2013

Bei den Austria Open in Innsbruck erreichte Armbrustschützin Britta Weil aus Schlierbach im Zehn-Meter-Wettbewerb der U 23-Juniorinnen mit einem Vorkampfergebnis von 388 Ringen und einem Finale mit 93 Ringen Platz zwei.

Das deutsche U 23-Juniorenteam mit Britta Weil, Florian Schick (Unterhausen) und Louis Fürst (Hüttlingen) war unschlagbar und gewann mit 1157 Ringen Gold.

Im 30-Meter-Wettbewerb (kniend und stehender Anschlag, je 30 Schuss) gelang den deutschen Junioren eine kleine Sensation: Fürst, Britta Weil und Schick holten hier die Mannschaftssilbermedaille.

Zurück zur Startseite