Nach dem Heimsieg gegen die Junior Baskets Rhein Neckar zum Saisonstart musste die Mannschaft der Porsche Basketball-Akademie Ludwigsburg in der Nachwuchs-Bundesliga bei Eintracht/Fraport Skyliners Frankfurt mit 66:72 (31:39) die erste Saisonniederlage einstecken.

Angeführt von Aufbauspieler Garai Zeeb waren die Gastgeber in den ersten zwanzig Minuten die bessere Mannschaft und enteilten bis zur Halbzeitpause auf 39:31. Im dritten Viertel kamen die Ludwigsburger besser ins Spiel. Sie verkürzten den Rückstand Punkt um Punkt und gingen zwischenzeitlich in Führung.

Drei erfolgreiche Dreier von Zeeb, der insgesamt 32 Zähler markierte, hielten die Gäste wieder auf Abstand. Im Schlussabschnitt verhinderten zu viele Ballverluste (24) und eine schwache Trefferquote aus dem Feld jedoch ein erneutes Comeback der Ludwigsburger und so hieß es am Ende 72:66 für Frankfurt.