Crailsheim Frauen wollen Anschluss halten

HO 07.11.2014
Die Crailsheimer Fußball-Frauen sind in der 2. Bundesliga noch ungeschlagen. Die sieglosen Gäste aus Montabaur scheinen ein leichter Gegner zu sein.

Nach dem deutlichen Pokal-K.o. gegen den starken 1. FC Köln gilt es für die Fußballfrauen des TSV Crailsheim, schnurstracks in den Liga-Alltag zurückzukehren. Dabei hat der Tabellenzweite im Heimspiel die Gelegenheit, sich weiter in der Spitzengruppe festzusetzen. Gegner ist Neuling 1. FFC Montabaur, der bereits in der zweiten Runde des DFB-Pokals zu Gast war und dabei einen respektablen Eindruck hinterließ. Durch zwei Treffer von Lisa Wich erreichten die Horaffen damals zwar das Achtelfinale, mussten jedoch ein hartes Stück Arbeit verrichten. In der Zwischenzeit hat sich das Punktekonto der beiden Teams unterschiedlich entwickelt, denn die Kosturkov-Schützlinge sind im Ligabetrieb immer noch ohne Niederlage auf Rang 2, während die Mädels aus dem Westerwald weiter auf den ersten Dreier warten. Dies ist jedoch kein Anlass, die Partie auf die leichte Schulter zu nehmen. Die Gäste konnten bisher stets enge Resultate vermelden. Was fehlt, sind die Punkte auf der Habenseite. Mit Milena Schmitt hat der Gast zudem eine der treffsichersten Schützinnen der Liga. Beim TSV wird Sarah Herrmann wieder in die Abwehrkette zurückkehren. Info TSV Crailsheim - 1.FFC Montabaur, Sonntag, 14 Uhr