Parkhaus Fraktion PRO Neu-Ulm fordert Abriss von Parkhaus

SWP 19.02.2017

Das marode und seit geraumer Zeit leerstehende Parkhaus an der Bahnhofstraße in Neu-Ulm soll teilweise abgerissen werden, so dass nur noch das Erd- und das Untergeschoss erhalten bleiben. Diese beiden Ebenen des Gebäudes könnten dann wieder zum Parken angeboten werden, bis feststeht, was an Stelle des Parkhauses entstehen soll. Das hat die Fraktion der Bürger PRO Neu-Ulm beim OB der Stadt beantragt. Pläne für einen Neubau gebe es noch nicht.

Themen in diesem Artikel