Der Unbekannte, der sich am 9 Dezember im Bereich der Eislaufanlage Senden entblößt einer 49-Jährigen zeigte, ist gefasst, heißt es von Seiten der Polizei. Aufgrund einer guten Personenbeschreibung konnte ein 26-jähriger Asylbewerber aus Senden zweifelsfrei identifiziert werden. Heute vor einer Woche lief die Geschädigte auf dem Trimm-Dich-Pfad, als sie von dem jungen Mann angesprochen und nach Feuer gefragt wurde. Hierbei hatte er sein Geschlechtsteil entblößt. Da die Frau besonnen und resolut auftrat, verschwand der Täter umgehend.