Ludwigsburg Energie geht schnell verloren

BZ 29.01.2015
Ohne die verletzten Leistungsträger Simon Kutzschmar, Simon Schmitz und Sean Flood verlor die U 18 der Porsche-Basketball-Akademie Ludwigsburg in der Bundesliga gegen die BIS Baskets Speyer mit 62:77. Die Ludwigsburger hatten zuvor sechs Spiele in Serie gewonnen.

Ohne die verletzten Leistungsträger Simon Kutzschmar, Simon Schmitz und Sean Flood verlor die U 18 der Porsche-Basketball-Akademie Ludwigsburg in der Bundesliga gegen die BIS Baskets Speyer mit 62:77. Die Ludwigsburger hatten zuvor sechs Spiele in Serie gewonnen.

Im ersten Viertel gingen die Gastgeber mit viel Energie zu Werke. Nach einem knappen Rückstand ging der Schwung im zweiten Abschnitt immer mehr verloren und die Gäste übernahmen das Kommando. Zur Halbzeit führte Speyer mit 36:27. Dank eines überragenden Matthias Meier (26 Punkte) sowie einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung konnten die Baskets im zweiten Durchgang weiter davonziehen. Das dritte Viertel ging mit 27:15 deutlich an die Gäste. Angeführt von Niklas Schüler konnte Ludwigsburg zwischenzeitlich noch einmal verkürzen.