Istanbul Drei Bundesliga-Profis im EM-Kader der Türkei

Hakan Calhanoglu ist EM-Fahrer mit der Türkei. Foto: Filip Singer
Hakan Calhanoglu ist EM-Fahrer mit der Türkei. Foto: Filip Singer
Istanbul / dpa 31.05.2016

 Alle drei haben es in den endgültigen 23-köpfigen Kader geschafft, wie der türkische Verband am Dienstag mitteilte. Zudem stehen in Arda Turan (FC Barcelona), Burak Yilmaz (Beijing Guoan) und dem 18-jährigen Talent Emre Mor (FC Nordsjaelland) drei weitere Legionäre im Aufgebot. 

Nationaltrainer Fatih Terim musste insgesamt acht Profis aus seinem erweiterten Kader streichen. Unter anderem muss der kürzlich vom Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg verpflichtete Verteidiger Caglar Söyüncü die Heimreise antreten.

Bei der EM trifft die Türkei in der Gruppe D auf Kroatien (12. Juni), Spanien (17. Juni) und Tschechien (21. Juni). Davor steht am 5. Juni in Slowenien noch ein letzter Test an.

Das Aufgebot:

Torhüter: Volkan Babacan (Medipol Basaksehir), Onur Recep Kivrak (Trabzonspor), Harun Tekin (Bursaspor).

Abwehr: Gökhan Gönül (Fenerbahce), Sener Özbayrakli (Fenerbahce), Ahmet Yilmaz Calik (Genclerbirligi), Hakan Kadir Balta (Galatasaray), Mehmet Topal (Fenerbahce), Semih Kaya (Galatasaray), Caner Erkin (Fenerbahce), Ismail Köybasi (Besiktas). 

Mittelfeld: Selcuk Inan (Galatasaray), Ozan Tufan (Fenerbahce), Oguzhan Özyakup (Besiktas), Nuri Sahin (Borussia Dortmund), Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen), Volkan Sen (Fenerbahce), Emre Mor (FC Nordsjaelland).

Sturm: Arda Turan (FC Barcelona), Olcay Sahan (Besiktas), Burak Yilmaz (Beijing Guoan), Cenk Tosun (Besiktas), Yunus Malli (Mainz 05).