Über 18 Millionen Nutzer Smartphones sind beliebteste Videospielgeräte

Zum Spielen braucht man längst keinen PC mehr. Rund 18,2 Millionen Menschen spielen inzwischen mehr oder weniger regelmäßig auch auf ihrem Smartphone Videospiele. Foto: Christin Klose
Zum Spielen braucht man längst keinen PC mehr. Rund 18,2 Millionen Menschen spielen inzwischen mehr oder weniger regelmäßig auch auf ihrem Smartphone Videospiele. Foto: Christin Klose © Foto: Christin Klose
Berlin / DPA 17.07.2018

Das Smartphone hat den PC als beliebteste Spieleplattform überholt. Rund 18,2 Millionen Menschen deutschlandweit spielen auf ihrem Mobilgerät.

Das meldet der Branchenverband Game auf Basis aktueller GfK-Zahlen. Gleich dahinter liegt der PC mit 17,3 Millionen, vor der Spielkonsole (16 Millionen) und dem Tablet (11,5 Millionen). Mehrfachnennungen waren möglich.

Insgesamt gibt es in Deutschland den Angaben zufolge 34,3 Millionen Videospieler, die zumindest gelegentlich in digitale Welten abtauchen. Im Schnitt sind sie 36 Jahre alt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel