Berlin (dpa/tmn) – In einem Whatsapp-Videochat können sich ab sofort bis zu acht Menschen gleichzeitig treffen. Damit hat sich die mögliche Teilnehmerzahl verdoppelt, wie die Whatsapp-Mutter Facebook mitteilt. Die Video-Gruppenanrufe seien auch mit acht Teilnehmern von Ende zu Ende verschlüsselt.

Einzige Voraussetzung, um den erweiterten Videochat nutzen zu können, ist die aktuellste Whatsapp-Version. Klappt es nicht auf Anhieb, müssen iOS- oder Android-Nutzer das neueste Update des Messengers aus den App-Stores installieren. Danach können sie einfach Gruppenanrufe über den Video- oder Sprachanruf-Button starten.

Ende März hatte Google bereits die maximal mögliche Teilnehmerzahl seines Video-Messengers Duo von acht auf ein Dutzend erhöht - mit der gleichen Stoßrichtung wie Facebook: Das neue Limit soll Anwenderinnen und Anwendern virtuelle Treffen oder Konferenzen in der aktuellen Corona-Krise erleichtern.

Mitteilung