Neuerung in Foto-App Instagram warnt Nutzer nicht mehr vor Screenshots in Stories

Die beliebte Foto-Plattform Instagram entwickelt sich stetig weiter. Foto: Silas Stein
Die beliebte Foto-Plattform Instagram entwickelt sich stetig weiter. Foto: Silas Stein © Foto: Silas Stein
Berlin / DPA 15.06.2018

Instagram-Nutzer erhalten keine Warnungen mehr, wenn andere Nutzer Bildschirmfotos von ihren Instagram-Stories machen.

Nachdem das Fotonetzwerk die Funktion einige Zeit testweise im Einsatz hatte, wird sie nun gestrichen, berichtet der Fachblog „9to5mac.com“ . Die Gründe für die Entscheidung wurden nicht genannt, Instagram wird aber weiterhin vor Screenshots von verschwindenden Direktnachrichten warnen.

Bericht von 9to5mac (Englisch)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel