Geislingen Trotz Platz, die Parkplatznot in Geislingen wird größer

Die Parkplätze vor der Jahnhalle entlang der Eberhardstraße sind mittlerweile nummeriert und Dauerparker vermietet. Eventuell wird dort wie auch nebenan bei den Parkplätzen am Polizeirevier eine Schranke installiert. 
Die Parkplätze vor der Jahnhalle entlang der Eberhardstraße sind mittlerweile nummeriert und Dauerparker vermietet. Eventuell wird dort wie auch nebenan bei den Parkplätzen am Polizeirevier eine Schranke installiert.  © Foto: Markus Sontheimer
Geislingen / Michael Rahnefeld 08.11.2018
Die Parksituation rund um die Geislinger Altstadt verschärft sich. Besonders für Pendler, die in der Innenstadt arbeiten und Dauerplätze benötigen.

Waren bislang laut Birgit Grauer von der Geislinger Stadtverwaltung auf dem Wilhelmsplatz etwa 70 Plätze an Langzeitparker zur flexiblen Nutzung vermietet, so fallen diese seit dem Sommer wegen der bereits begonnenen Bauarbeiten für einen künftigen Biomarkt weg

Für diese entfallenen Parkplätze wurde an der Eberhardstraße vor der Jahnhalle und neben dem Geislinger Polizeirevier Ersatz geschaffen. Schon seit einigen Monaten sind deshalb die 36 Schrägparkplätze entlang der Straße zwischen City Outlet und Jahnhalle neu markiert und nummeriert worden. Auch die 23 Plätze am Polizeirevier mit Zufahrt über die Steingrubestraße wurden umgestaltet und derart markiert beziehungsweise ausgewiesen, dass sie jetzt tagsüber als Dauermietplätze zur Verfügung stehen.

Mehr zur verschärften Parksituation in Geislingen am Freitag in derPrintausgabe der GZ und im E-Paper.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel