Auszeichnung Der Carl Laemmle Produzentenpreis in Laupheim

Am Freitag wurde der Carl-Laemmle-Produzentenpreis in Laupheim verliehen. Die Stadt ist die Heimat von Hollywood-Gründer Carl Laemmle. Zu seinem 150. Geburtstag wurde der Preis ins Leben gerufen. Klaus Wowereit, der frühere Bürgermeister von Berlin, war einer der Laudatoren.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Zahlreiche deutsche Prominente waren bei dem Event dabei, so wie Wilson Gonzalez Ochsenknecht.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Schauspieler Samuel Koch.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Schauspieler Martin Semmelrogge mit seiner Freundin Regine Prause.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Erol Sander, Schauspieler, beim Carl Laemmle Produzentenpreis.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Schauspielerin Christine Urspruch auf dem roten Teppich.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Schauspieler Wolfgang Fierek mit seiner Frau Djamila Mendil.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Caroline Beil, Schauspielerin, mit ihrem Freund Philipp Sattler.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Schauspielerin Gaby Dohm.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Die Schauspielerinnen Larissa Marolt und Melanie Wiegmann.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Stefan Arndt ist mit dem Carl-Laemmle-Preis für sein Lebenswerk geehrt worden.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Die Auszeichnung sei extrem wichtig, sagte der 57-Jährige am Freitag, denn in Deutschland gebe es sonst keine Würdigung für einen Filmproduzenten.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Klaus Wowereit hielt die Laudatio für Arndt.
© Foto: Fabian Sommer/dpa
Laupheim / 16. März 2019, 08:59 Uhr
Carl Laemmle Preis

Filmproduzent Stefan Arndt erhält Preis

Stefan Arndt, der „Good bye, Lenin!“ und „Babylon Berlin“ produzierte, nahm in Laupheim den  Carl Laemmle Produzentenpreis entgegen.